Behandlung von Fettleibigkeit

augmented reality ar app showing nutrition information food fruit smart device tablet screen scaled

Behandlung von Fettleibigkeit

Als Methoden, die häufig in der Behandlung der Fettleibigkeit eingesetzt werden, lassen sich Ernährungs- und Lebensstiländerungen, Verhaltenstherapien, medizinische Behandlungen und chirurgische Methoden auflisten. Bei der Behandlung von Adipositas, einer sehr komplexen und schwierig zu behandelnden Krankheit, ist die Kombination dieser Methoden auf verschiedene Weise und die konsequente Fortsetzung der Behandlung der Hauptfaktor für den Erfolg. Für die Behandlung muss die Person bereit sein für Veränderungen und den Willen zeigen, die Behandlung fortzusetzen. Zunächst einmal kann es ein guter Anfang sein, sich Hilfe von einem Experten zu holen, um das Problem zu identifizieren und das Problem zu akzeptieren. Es ist notwendig, realistische Behandlungsziele festzulegen und alle Behandlungsoptionen zu bewerten, einschließlich einer chirurgischen Behandlung, falls erforderlich, schrittweise. Es sollte nicht vergessen werden, dass Übergewicht eine Fessel ist, die den Menschen übermannt und die Lebensqualität zerstört. Um diese Kette zu durchbrechen, ist es notwendig, mit Ausdauer und Entschlossenheit voranzugehen.

Phasen der Fettleibigkeitsbehandlung;

Ernährungstherapie

Die Umstellung der Essgewohnheiten auf eine gesunde Art und Weise sollte der erste Schritt in der Behandlung sein. Unter Berücksichtigung von Alter, Geschlecht und Gewohnheiten des Einzelnen sollten ausgewogene Ernährungspläne von Ernährungsberatern erstellt werden. Zwangs- und nicht nachhaltige Diätprogramme sollten vermieden werden. Dabei darf nicht vergessen werden, dass keine Methode, die nicht nachhaltig ist, dauerhafte Erfolge erzielen kann. Ernährungserziehung ist auch in der Zeit nach der Adipositas-Operation sehr wichtig. Um nach der Operation von Grund auf eine gesunde Ernährung aufzubauen, sollte die Person von erfahrenen Ernährungsberatern angeleitet werden. Die häufigste Situation bei Gewichtszunahme nach Adipositasoperationen und insbesondere nach Schlauchmagenoperationen sind unbeobachtete und einsame Patienten.

Körperliche Bewegungstherapie

Bewegungstherapie sollte zusätzlich zur Ernährungstherapie angewendet werden. Der Zweck von Trainingsprogrammen besteht nicht nur darin, Gewicht zu verlieren, sondern auch die Muskelmasse im Körper zu schützen und die Kontinuität des Gewichtsverlustprozesses aufrechtzuerhalten. Die Aneignung von Bewegungsgewohnheiten ist ein unverzichtbarer Bestandteil für den langfristigen Erfolg nach einer bariatrischen Operation. Übungen sollten Schritt für Schritt in einer Weise hinzugefügt werden, die nachhaltig, variabel und nicht verletzend ist und der Person und ihrem aktuellen Gewicht entspricht. Die Gewichtserhaltungsrate von Personen, die regelmäßig Sport treiben, ist erheblich höher als die von Personen, die dies nicht tun.

Verhaltenstherapie

Verhaltensmodifikationstherapien spielen eine wichtige Rolle bei der Änderung der Essgewohnheiten von Menschen, insbesondere in der Zeit nach einer bariatrischen Operation. Die emotionalen Zustände, die Menschen zum Binge-Eating-Verhalten treiben, und wie man sie bekämpft, sollten von einem Spezialisten bewertet werden, und in solchen Situationen sollte die Person darin geschult werden, wie man offene Türen zur Erlösung findet. Bei Verhaltenstherapien kann eine medikamentöse Behandlung auch geplant werden, indem bei Bedarf die Meinung eines Facharztes für Psychiatrie eingeholt wird. Diejenigen, die nach einer Schlauchmagen-Operation versagt haben, sind im Allgemeinen diejenigen, die von den Behandlungsprogrammen abweichen und nicht unterstützt werden.

Medikation

Bei der Behandlung von Adipositas mit Arzneimitteln sollten zunächst Krankheiten abgeklärt werden, die Adipositas verursachen können. Insbesondere Erkrankungen und endokrine Störungen, die die Schilddrüsenfunktion beeinträchtigen, sollten fachärztlich abgeklärt und gegebenenfalls eine ärztliche Behandlung eingeleitet werden. Besonders beim metabolischen Syndrom, das durch Übergewicht verursacht wird, wird die Gewichtsabnahme sehr schwierig. Ein multidisziplinärer Ansatz, der Ernährungswissenschaftler, Verhaltenstherapeuten und Fachärzte bei der Behandlung von Fettleibigkeit einschließt, maximiert die Erfolgschancen.

Chirurgische Behandlung

Mit der Zunahme des zu verlierenden Gewichts kann es notwendig sein, ernsthaftere Schritte in den Behandlungsphasen zu unternehmen. Heutzutage ist die effektivste Behandlung von Fettleibigkeit chirurgische Anwendungen. Neben der chirurgischen Behandlung werden in der Fettleibigkeitsbehandlung auch endoskopische Methoden wie Magenballon und Magen-Injektion eingesetzt. Der Behandlungserfolg ist im Vergleich zu chirurgischen Behandlungen sehr gering. Adipositas-Operationen wie Sleeve Gastrektomie, Magenbypass, Mini-Magenbypass, duodenale Umstellung, Transit Bipartition und SADI-S sind chirurgische Behandlungsmethoden, die dauerhafter sind und höhere Erfolgsraten haben. Heute ist die Schlauchmagenresektion unter diesen Operationsmethoden weltweit die am häufigsten angewandte chirurgische Behandlungsoption.

Sie können uns kontaktieren, indem Sie das Kontaktformular ausfüllen.

[sc_catr]