Magenballon-Anwendung

Mide Balonu Uygulaması

Magenballonanwendung

Der Magenballon ist ein medizinisches Produkt in Form eines Ballons aus Silikon- oder Polyurethanmaterial, der vorübergehend im Magen platziert wird. Sein Wirkungsmechanismus besteht darin, Sättigung zu schaffen, indem es Platz im Magen einnimmt und die Verdauungszeit fester Nahrungsmittel durch den Magen mit mechanischen Effekten verlängert. Es ist die effektivste Methode unter den nicht-chirurgischen Behandlungen von Fettleibigkeit in Bezug auf den Erfolg der Gewichtsabnahme. Mit der Magenballonanwendung soll es Menschen ermöglicht werden, ihr Übergewicht mit Hilfe eines Magenballons auf einfache Weise loszuwerden und dabei durch gesunde Essgewohnheiten die Fähigkeit zur Gewichtskontrolle zu erlangen.

Was sind die Arten von Magenballons? Wie wird die Magenballonanwendung durchgeführt?

Magenballons können in Abhängigkeit von der Applikationsmethode, der Verweildauer im Magen und den Materialien, aus denen sie hergestellt werden, variieren. Wir versuchen, die Magenballon-Anwendungen, die wir in unserer Klinik häufig anwenden, kurz zusammenzufassen. Wenn Sie möchten, können Sie detailliertere Informationen erhalten, indem Sie die Seiten untersuchen, die wir für jede Anwendung auf unserer Website vorbereitet haben.

6-monatige Anwendung des endoskopischen Magenballons:

Der Magenballon aus Silikon wird endoskopisch appliziert und mit ca. 500 ml blau eingefärbter Flüssigkeit aufgeblasen. Der Ballon kann 6 Monate im Magen bleiben. Am Ende dieser Zeit sollte der Magenballon wieder endoskopisch entfernt werden. Obwohl der Ballon 6 Monate im Magen verbleibt, verliert er nach dem 4. Monat allmählich seine Wirksamkeit.

12-monatige Anwendung des verstellbaren Magenballons:

Der endoskopisch platzierte Ballon aus Silikon wird bei der ersten Anwendung mit 450-500 ml blau eingefärbter Flüssigkeit aufgeblasen. Im Gegensatz zum 6-Monats-Magenballon kann der verstellbare Magenballon 12  Monate im Magen verbleiben und sein Volumen kann endoskopisch auf bis zu 750-800 ml erhöht werden, da er bei nachlassender Wirkung angepasst werden kann. Dank dieser Eigenschaft bietet es der Person einen 12-monatigen dynamischen Prozess und hat einen höheren Gewichtsverlusterfolg im Vergleich zu 6-monatigen Silikon-Magenballons.Anwendung des schluckbaren Allurion-Magenballons:

Anwendung des schluckbaren Allurion-Magenballons:

Der größte Vorteil dieser Anwendung ist, dass keine Endoskopie und Anästhesie erforderlich sind. Im Gegensatz zu anderen Silikon-Magenballons sorgt der aus sehr weichem Polyurethan-Material hergestellte Allurion-Magenballon für weniger unangenehme Magenbeschwerden und die nach Magenballonanwendungen häufigen Beschwerden über Übelkeit, Erbrechen und Krämpfe treten bei dieser Anwendung im Vergleich seltener auf zu anderen. Dank seiner elliptischen Struktur, die der Magenanatomie entspricht, ermöglicht es Ihnen, das Sättigungsgefühl aufrechtzuerhalten und während der 16 Wochen, die der Ballon im Magen bleibt, Gewicht zu verlieren. Der Allurion-Magenballon öffnet sich nach durchschnittlich 16 Wochen von selbst, beginnt Flüssigkeit zu verlieren und lässt sich dank seiner weichen Struktur und dünnen Wand auf natürliche Weise leicht vom Körper trennen. Das Allurion-Gewichtsverlustprogramm, bei dem Ihre Nachsorge fortgesetzt wird, auch nachdem der Ballon den Körper verlassen hat, ist ein 6-monatiges, vollwertiges Programm zur Lebensveränderung mit Hilfe einer intelligenten Waage, einer intelligenten Uhr und der von Ihnen gewünschten Allurion-Anwendung auf Ihr Telefon herunterladen können.

Was sind die Vor- und Nachteile der Magenballon-Anwendung?

Der größte Nachteil von Magenballonanwendungen sind die Beschwerden über Übelkeit, Erbrechen und Krämpfe, die in den ersten 3-4 Tagen nach der Anwendung auftreten können, was als Gewöhnungszeit an den Ballon definiert ist. Um diese möglichen Beschwerden zu minimieren, haben wir spezielle Behandlungsprotokolle erstellt, mit denen Sie etwa 1 Woche vor der Anwendung beginnen und die Sie nach der Anwendung fortsetzen sollten. Darüber hinaus können Sie Ihre Beschwerden bequem kontrollieren, indem Sie die von unserem Ernährungsberater nach der Anwendung erstellten Ernährungsempfehlungen befolgen. Der wichtigste Vorteil der Magenballon-Anwendung ist, dass sie im Gegensatz zu Adipositas-Operationen keine dauerhaften Veränderungen im Körper verursacht. Auf diese Weise können Menschen, die einen harmonischen Verlauf erleben, nach Abschluss des Programms ohne Operation gesunde Gewichtsbereiche erreichen. Allerdings können die temporären Wirkungszeiten von Magenballonanwendungen einen Nachteil in Bezug auf die Gewichtszunahme darstellen. Insbesondere Menschen, die sich innerhalb der Wirkungsdauer des Magenballons nicht dauerhaft gesund ernähren können, laufen Gefahr, das verlorene Gewicht langfristig wiederzuerlangen. Als weiterer Vorteil von Magenballons ist an dieser Stelle die Möglichkeit der Wiederholung von Magenballonanwendungen bei geeigneten Personen zu nennen.

Für wen ist die Magenballonanwendung geeignet?

Die Anwendung des Magenballons ist eine Behandlungsmethode, die bei Personen mit einem Körpermasseindex von 27 und darüber angewendet werden kann. Nach der endoskopischen Abklärung bei Menschen mit Reflux-, Gastritis- oder Ulkusbeschwerden wird über den Eingriff entschieden. Wenn bei der endoskopischen Untersuchung ein Zustand im Magen vorliegt, der primär behandelt werden sollte, kann das Verfahren für eine erneute Bewertung nach der Behandlung verschoben werden. Auch diese Methode kann technisch nicht bei Menschen angewendet werden, die zuvor eine Magenoperation hatten. Magenballonanwendungen, die verschiedene Arten haben und jeweils unterschiedliche Vor- und Nachteile haben, nehmen einen sehr wichtigen Platz in der Behandlung von Fettleibigkeit ein. Der Lebensstil, die Ernährungsgewohnheiten und die Erwartungen der Person spielen eine wichtige Rolle bei der Bestimmung der richtigen Magenballonanwendung. Ihre Eignung für das Verfahren und welche Anwendung für Sie geeigneter sein könnte, wird nach einem ausführlichen Gespräch mit Dr. Güven Görkem, der in Ankara sehr erfahren mit Magenballonanwendungen ist, und Ernährungsberatern in seinem Team festgestellt.

Wie viel Gewicht kann mit einer Schlauchmagenoperation verloren werden?

Das Ziel des Programms ist es, 15 % des Ausgangsgewichts der Person im Allgemeinen zu verlieren. Der Erfolg beim Abnehmen ist von Person zu Person unterschiedlich, abhängig von der Art des zu wählenden Magenballons, also der Wirkungsdauer des Ballons und vor allem von der Einhaltung des Programms durch die Person. Dabei ist es unser Ziel als Dr. Güven Görkem und sein Team, dauerhaft die richtigen Essgewohnheiten zu erlangen und Ihr Gewicht ohne zusätzliche Anwendungen zu kontrollieren.

Sie können uns kontaktieren, indem Sie das Kontaktformular für die Preise für Magenballonanwendung ausfüllen.

[sc_catr]